Brokkolisuppe mit Limettenlinsen

Zutaten für die Suppe:

  • ca. 500 gr Brokkoli, in kleine Röschen teilen
  • 1 kleine Zwiebel, fein gehackt
  • 2 – 3 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1/2 TL Chiliflocken (oder je nach Bedarf)
  • 250 ml Koko

    Zutaten für die Linsen:

  • 100 g braune Linsen oder schwarze Belugalinsen
  • 1 EL Olivenöl
  • 1/“ Limette, Saft & Schale
  • 250ml Wasser
  • 2 – 3 Zweige Basilikum; nur die Blätter verwenden
  • 1 TL Kokosöl
  • Wasser
  • Salz, Pfeffer, je nach Geschmack Pour Madras Indian Curry

Zubereitung

Öl in einer grossen Pfanne bei mittleren Hitze erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Chiliflocken beigeben und andünsten bis alle leicht bräunlich ist.

Anschliessend den Brokkoli dazu und mit Wasser bedecken. Aufkochen und dann auf mittlere Hitze reduzieren. 20 – 25 Minuten köcheln lassen bis der Brokkoli schön weich ist.

In der Zwischenzeit die Linsen abspülen und abtrocknen lassen. Zusammen mit dem Wasser in einen mittleren Topf geben und mit einem Deckel verschliessen. Zum Kochen bringen, anschliessend Temperatur reduzieren und auf kleiner Flamme ca. 20 – 25 Minuten köcheln lassen. Die Linsen sollen noch bissfest sein.

Nachdem der Brokkoli weich ist, 3/4 des Wassers durch ein Sieb in eine Schüssel abgiessen. Die aufgefangenen Zwiebeln und Chili wieder zurück zum Brokkoli geben. Kokosmilch und Basilikum zusammen mit dem Brokkoli in den Vitamix geben.Mit Salz und Pfeffer und evtl. Chili abschmecken. Lecker ist es auch mit Pour Madras Indian Curry.

Für die Linsen Olivenöl, Limettensaft und -schale vermengen und auf die Seite stellen.

Wenn die Linsen weich sind, das überschüssige Wasser abgiessen und mit dem Limettenöl gut verrühren.

Die Suppe mit kleinen Basilikumblättern servieren,
Einen grossen Löffel Linsen in die Suppe geben, kleine Baslikumblätter und ein wenig Chili darüberstreuen und mit Pfeffer servieren.