Ofen-Lammkoteletts mit Chili

Ist für 4 Personen gedacht.

Zutaten

  • 800 g Lammkoteletts
  • 6 EL Olivenöl
  • 1 TL Kurkuma, gemahlen
  • 3 TL Kreuzkümmelsamen, gemahlen
  • 1 TL Lavendel, getrocknet & gemahlen
  • 1 TL Zimt, gemahlen
  • 1 EL Ahornsirup
  • 2 TL Meersalz
  • 3 grosse Knoblauchzehen, in feine Scheiben geschnitten

 Für die Kräutersauce

  • 1 rote Peperoncini, geputzt, längst aufschneiden und Kerne entfernen, fein gehackt
  • 1/2 Bund Koriander (mit Stängel) oder 1 Bund Koriandergrün, fein gehackt
  • 1/2 Bund frische Minze, fein gehackt
  • Saft von einer kleinen Limette, ansonsten reicht 1/2 Limette
  • 6-8 EL Olivenöl
  • Meersalz & schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Lammkotelettes in eine grosse Schüssel legen. Olivenöl, Gewürze, Salz, Knoblauchscheiben & Ahornsirup zugeben und alles gut vermengen. Das Fleisch muss gleichmässig von der Würzmischung überzogen sein.

Mit Frischhaltefolie abdecken und für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen, damit die Marinade gut einziehen kann.

Den Backofen auf höchster Stufe vorheizen (Umluft). Einen Bräter mit Backpapier auslegen & die Kotelettes darauflegen. Für ca. 20 Minuten rösten (zwischendurch testen, ob sie schon gar sind).

Inzwischen alle Zutaten für die Chili-Kräutersauce in einer Schüssel vermengen und mit Salz & Pfeffer abschmecken.

Lammkotelettes aus dem Ofen nehmen, auf einen vorgewärmten Teller geben und mit der Kräutersauce beträufeln. Sofort servieren.

Dazu passt Basmatireis.