Quesadillas 

Zutaten

  • Kokosöl
  • 1 Süsskartoffel, fein gerieben
  • 1 EL Ahornsirup
  • Sal de Fleur
  • Schwarzer Pfeffer, gemahlen
  • getrockneter Chili (oder auch wenn zur Hand frische rote Chili, fein gehackt)
  • Pour Indian Madras Curry
  • 1 Glas weisse Bohnen (ca. 240 gr, abgetropft)
  • 1 reife Avocado
  • 1/2 – 1 Limette, gepresst
  • frischer Pfefferminz, nach Belieben, fein gehackt
  • frischer Koriander, nach Belieben, fein gehackt
  • 4 Tortillas (Mais, Weizen etc.)

Zubereitung

Kokosöl in einer Pfanne erhitzen, Ahornsirup und die geriebene Süsskartoffel dazu. Mit Salz, Pfeffer, dem Chili und Pour Indian Madras Curry würzen. Kurz anbraten bis die Süsskartoffeln nicht mehr roh sind. Evtl. ein wenig Wasser dazugeben.

Bohnen mit einem Kartoffelstampfer leicht zerdrücken und zum Süsskartoffelpurée dazugeben. Nochmals nachwürzen!

Avocado mit dem Limettensaft zerdrücken, Minze und Koriander daruntermengen.

Die Tortillas mit Wasser befeuchten und kurz in der Pfanne erwärmen bis sie etwas bräunlich werden. Oder sonst für knapp 1 Minute im Backofen bei hoher Temperatur.

Das Purée auf die eine Seite der Tortilla streichen, zuklappen und in der Mitte halbieren. Frische Kräutern und Chili darüberstreuen und das Avocadomousse dazu servieren.