Zürcher Geschnetzeltes 

Zutaten Geschnetzeltes

  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 250 g kleine braune Bio-Champignons, halbiert
  • 450-500 g Kalbsgeschnetzeltes
  • 25-50 g Butter (nach Belieben)
  • 120-150 ml Weisswein
  • 200 ml Halbrahm
  • Meersalz, frischer Pfeffer (nach Belieben)
  • 1/2 Bund glattblättrige Petersilie, grob gehackt

Zubereitung Geschnetzeltes

2/3 der Butter in einer Bratpfanne schmelzen, Fleisch dazu und mit Salz und Pfeffer würzen. Rundherum, nicht zu lange anbraten, dann herausnehmen und auf die Seite stellen.

Restliche Butter in die Bratpfanne geben und die Zwiebeln anbraten. Champignons dazu und kurz mitbraten. Den Weisswein und die Hälfte des Rahms angiessen und einkochen lassen bis es cremig wird.

Erst jetzt das Fleisch inkl. Saft wieder in die Pfanne geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und den restlichen Rahm dazugeben. 5 Minuten garen lassen.

Am Schluss die gehackte Petersilie darüberstreuen.

Zutaten Rösti

  • 400 g Kartoffeln, schälen und bis zum Gebrauch in kaltes Wasser legen (werden sonst braun)
  • genügend Butter
  • Salz & frischer Pfeffer

 Zubereitung Rösti

Die Kartoffeln kurz vor der Zubereitung nicht zu fein reiben & mit Salz & Pfeffer nach Belieben würzen.

Butter in eine Bratpfanne geben und schmelzen lassen (nicht zu heiss). Die Kartoffeln in der Pfanne verteilen und vorsichtig flachdrücken. Die Rösti goldig bei mittlerer Hitze braten, dann mit Hilfe eines flachen, grossen Teller (oder wer es kann mit Schwung) wenden. Auch die andere Seite goldgelb braten. Zum Wärmen in den Ofen geben bei max. 80°