Pikanter Stampf

Zutaten

  • 5 – 6 grosse, mehligkochende Kartoffeln, geschält und in Stücken
  • 1/2 L Milch
  • 1 Knoblauch, fein gehackt
  • 2 EL Butter
  • Salz, Pfeffer
  • 2 rote Pepperoni, geviertelt und entkernt
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 50 g schwarze Oliven, klein gehackt
  • 1 kleiner Bund Petersilie, fein gehackt
  • 2 EL Olivenöl
  • 4 EL Butter
  • 1 EL Chiliflocken (scharf)
  • 1/2 TL Tomatenmark
  • 1/2 TL Ibiza Salz
  • Pfeffer
  • Petersilie für die Deko

Zubereitung

Kartoffeln im Salzwasser gar kochen.

 Den Ofen auf 250° / Oberhitze vorheizen.

 Butter in einem Topf schmelzen, den Knoblauch kurz anbraten. Milch dazu und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Milchmischung kurz aufkochen und Topf auf die Seite stellen. Nun die Kartoffeln durch ein Passevite in die heisse Milch pürieren. Alles gut vermengen und im Ofen bei niedriger Temperatur (zugedeckt) warm halten.

 Nun die Pepperoni mit der Hautseite nach oben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. In den vorgeheizten Backofen geben und für ca. 10 – 20 Minuten grillen bis die Haut schwarze Blasen wirft.

 Anschliessend aus dem Ofen nehmen, mit einem feuchten Tuch bedecken und abkühlen lassen.

 Dann die Pepperoni häuten und in kleine Stückchen schneiden.

 Die Butter und das Olivenöl in einer Bratpfanne erhitzen und den Knoblauch darin andünsten. Nun die Pepperoni, die Oliven und die Petersilie dazugeben. Tomatenmark und die Chiliflocken dazugeben und vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Masse sollte nun eine schöne rote Farbe erhalten.

 Nun den Stampf mit der Pepperoni-Mischung grob vermengen (oder auch nur als Topping). Mit etwas frischen Petersilieblättern dekorieren und sofort heiss servieren.