Eintopf & Minz Raita

Zutaten

  • 2 grosse Fenchelknollen
  • 100 g frischer Baby-Blattspinat
  • 1 Knoblauchzehe, gepresst
  • 1/2 – 1 Peperoncini
  • 100 ml Weisswein
  • 1 Prise Safranfäden
  • 1/2 Orange, nur Schale
  • 3 EL Zitronensaft
  • 120 g Mascarpone
  • 1/2 Bund Petersilie
  • Meersalz, frischer Pfeffer

Zubereitung

Den Fenchel waschen & holzige Stellen abschneiden, dann längs halbieren & den Strunk keilförmig herausschneiden, den Rest in dünne Streifen schneiden. Fenchelgrün mitverwenden.

 Den Blattspinat gut waschen und entweder abtropfen lassen oder kurz in Salatschleuder geben.

 Die Peperoncini von den Kernen befreien und in dünne Streifen schneiden.

 Die Petersilie grob hacken.

 Eine Pfanne mit etwas Pflanzen-Öl oder Kokosöl erhitzen. Den Fenchel ca. 3 – 5 Minuten anbraten. Immer gut rühren, damit es nicht anbrennt. Anschliessend den Knoblauch dazupressen, die Peperoncini, den Spinat, die Safranfäden und die geriebene Orangenschale untermengen.

 Nun das Gemüse mit Weisswein ablöschen und kurz weiterköcheln lassen bis dieser fast verdampft ist.

 Den Zitronensaft und die Mascarpone dazu geben und gut unterrühren. Am Schluss die Petersilie dazugeben und mit Salz & Pfeffer abschmecken.

 Zutaten für die Minz Raita

  • 200 g frisches Naturjoghurt
  • 2 – 4 Stängel / Stiele frische Minze, grob gehackt
  • 1 kleine Knoblauchzehe, gepresst
  • 1/2 Espressolöffel frischer Kreuzkümmel, gemahlen
  • Meersalz, frischer Pfeffer

 100 g Naturjoghurt mit der Minze, dem Knoblauch und dem Kreuzkümmel fein pürieren. Mit dem restlichen Joghurt mischen und mit Salz & Pfeffer abschmecken.

 Wer möchte, kann in den Eintopf noch gebratenes Pouletfilet geben.