Spinatsalat mit pochiertem Ei

Zutaten

  • 4 TL  Olivenöl
  • 120 g Schinken, Panchetta oder Speck, fein gewürfelt
  • 6 EL Rotweinessig
  • gute Prise Zucker
  • 1 Frühlingszwiebel, in feine Scheiben geschnitten
  • 4 frische Eier
  • eine Handvoll Pinienkerne, kurz angeröstet
  • 1 Packet frischer Spinatsalat

Zubereitung

Den Essig mit dem Zucker in einer Schüssel gut verrühren.

 Das Olivenöl bei mittlerer Hitze in einer Bratpfanne erwärmen. Den Schinken dazu und knusprig braten.

In einem Sieb abropfen lassen, das Bratfett auffangen und alles beiseite stellen.

 Pfanne nicht abspülen!

 Die Pfanne wieder bei mittlerer Temperatur erhitzen und die Frühlingszwiebel kurz anschwitzen lassen.

Nun die Essigmischung zufügen und für 1 Minute unter ständigen Rühren köcheln lassen. Nun von der Herdplatte nehmen.

 Mit Pfeffer abschmecken, das Bratenfett dazu und evtl. etwas Olivenöl dazugeben. Gut verrühren und nachwürzen (Salz, Pfeffer). Abgedeckt auf die Seite stellen.

 Nun die Eier pochieren.

 Den Spinatsalat in eine Schüssel geben, die warme Vinaigrette untermengen.

 Auf Teller verteilen und auf jedes Spinatnest ein pochiertes Ei geben.

Die Pinienkerne & die Schinkenwürfel über den Salat verteilen.

Mit schwarzen Pfeffer abschmecken & sofort servieren.