Marokkanische Suppe

Zutaten

  • 250 gr Zwiebeln, in feine Ringe geschnitten
  • 2 dünne Zucchini (300 gr), in 1 cm dicke Scheiben geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1 TL Kumin (Kümmel), gemahlen
  • 1 EL Olivenöl
  • Meersalz
  • 600 ml Hühnerbouillon
  • 1 – 2 Prisen Kurkuma
  • 150 gr Kichererbsen, abgetropft & gespült
  • 200 gr Naturjoghurt
  • 1 Zitrone, nur Saft
  • 1 frisches Ei
  • frische Pfefferminze

Zubereitung

Zwiebelringe, Knoblauch und Kumin in Olivenöl andünsten. Etwas salzen.

Dann die Hühnerbouillon, die Kichererbsen und die Zucchini zugeben.

Die Suppe aufkochen lassen und bei kleiner Hitze ca. 10 Minuten zugedeckt garen.

Inzwischen Joghurt, Zitronensaft und das Ei vermengen.

Die Suppe vom Herd nehmen und die Joghurtmischung langsam unterrühren.

Nur noch abschmecken und mit reichlich Pfefferminzblättern bestreuen und heiss servieren!