Pfirsich-Ricotta-Crostini

Zutaten

  • 1 Zwirbelbrot
  • 1 Pfirsich, in 8 Scheiben geschnitten
  • Ricotta
  • Pfefferminzblätter, gezupft
  • Olivenöl
  • Honig
  • schwarzer Pfeffer (optional, nach Belieben)

Zubereitung

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

Das Zwirbelbrot in Scheiben schneiden, mit Olivenöl beträufeln und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Für ca. 4 – 6 Minuten knusprig backen.

Aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen.

Ricotta auf eine Scheiben Brot streichen, mit einem Schnitz Pfirsich belegen, Honig darüber träufeln, mit einem Blättchen Pfefferminze belegen und wer mag mit frischen Pfeffer servieren.

Ein leckerer Apéro-Happen!

Man kann natürlich auch anstatt Honig dickflüssigen Balsamicoessig nehmen und anstatt Pfefferminz einfach Basilkum nehmen.

Wer möchte kann auch noch Parmaschinken verwenden. Auch kann man die Pfirsiche vorab in den Backofen geben, damit sie ein wenig weicher werden.