Poulet aus dem Ofen

Zutaten

1 Poulet

150 gr Salz

3 Liter Wasser

ein paar Zweige Thymian

1 Zitrone, in Scheiben geschnitten

1 ganzer Knoblauch, halbiert

1 EL Pfefferkörner

Olivenöl

grobes Meersalz

30 gr Kochbutter, geschmolzen

Zubereitung

Das Poulet mit kaltem Wasser waschen.

Salz im kalten Wasser auflösen. Das Poulet, Thymianzweige, Pfefferkörner, Zitronenscheiben und den Knoblauch hinzufügen. Nun für 4 Stunden zugedeckt kalt stellen.

Nach Ablauf der Zeit das Wasser abgiessen. Das Poulet mit Haushaltpapier trocknen. Thymian, Zitronenscheiben und Knoblauch in den Bauch des Poulets geben.

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Anschliessend das Poulet in eine Bratform legen, die Beine mit Küchenschnur zusammen binden, mit Olivenöl bestreichen, grobes Meersalz darüber streuen und für ca. 1 Stunde im Backofen braten.

Nach Ablauf der Zeit aus dem Ofen nehmen, mit der flüssigen Butter grosszügig bestreichen und für weitere 15 Minuten goldbraun backen.

Das Poulet wird durch das Einlegen sehr saftig und zart.

Dazu kann man Gemüse, Bratkartoffeln oder hier im Beispiel knuspriges Brot servieren.